Der Kurs "Heilpraktiker für Psychotherapie"

Für wen ist dieser Kurs interessant?

 

Für zukünftige Heilpraktiker für Psychotherapie, die an der Erlangung einer Heilerlaubnis interessiert sind. Sie bekommen bei uns alle prüfungsrelevanten Inhalte und Übungen vermittelt, um die Prüfung zu bestehen. Sie melden sich zusätzlich beim zuständigen Gesundheitsamt zur amtsärztlichen Überprüfung nach dem Heilpaktikergesetz an. Wie das geht, lesen Sie weiter unten.

 

Für Menschen, die mit Menschen arbeiten und eine Weiterbildung in Psychologie und Psychotherapie machen möchten: Lehrer/innen, Erwachsenenbildner/innen, Coaches, Berater/innen, Menschen in therapienahen Berufen, in Heil- und Pflegeberufen, Sozialarbeiter/innen, seelsorgerisch Arbeitende… Sie nehmen an einem Kurs teil und können später immer noch entscheiden, ob Sie die Heilerlaubnis für Psychotherapie anstreben möchten.

 

Für Menschen, die keine Heilerlaubnis brauchen, sich aber für psychotherapeutische und psychiatrische Zusammenhänge interessieren. Hier können Sie kompakt Wissen über Diagnostik, Tests, Therapieverfahren und psychiatrischer Krankheitslehre auffrischen oder neu erwerben. Und das in Ihrem Tempo und mit Einbezug persönlicher Lebenserfahrungen.

Bei uns sind Sie richtig,

-       wenn Sie einen inspirierenden Vorbereitungskurs mit ganzheitlichem Lernkonzept suchen, mit dem Sie die Überprüfung für Ihren „Kleinen HP-Schein“ bestehen,

 

-       wenn Sie als Coach, Beraterin oder in ähnlichem Beruf Tätiger daran interessiert sind, umfassende Kenntnisse der Psychotherapie und Psychopathologie zu erwerben. Zur eigenen Absicherung –  oder um vielleicht eine Heilerlaubnis anzustreben,

 

-       wenn Sie ganz persönlich an dem spannenden Stoffgebiet der Psychiatrie interessiert sind und sich darin fortbilden und darüber austauschen möchten.

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über uns und unser Angebot  informieren.

 

Wir freuen uns auf Sie!